VIA zeigt winziges Dual-CPU-Mainboard für Servereinsatz

CloudKomponentenServerWorkspace

Der taiwanische Hersteller ergänzt seine Mini-ITX-Reihe um ein Dual-Prozessor-Modell.

Der taiwanische Mainboard- und Prozessor-Hersteller VIA Technologies nutzt die aktuelle CeBIT zur Vorstellung des VIA EPIA DP-310 Mainboards, nach Hersteller-Angaben das erste Mini-ITX-Board mit Unterstützung für zwei CPUs und Gigabit Ethernet.

Das Board enthält zwei Strom sparende 1GHz VIA Eden-N Prozessoren und einen 1-GByte-Netzwerkanschluss, was es für Servereinsatz prädestiniert. Durch die geringe Grösse passen vier davon in ein handelsübliches 1-HE-Rackservergehäuse, was sich bei einem voll bestückten 42-HE-Rackschrank auf 168 Prozessoren addiert, die zusammen nur 2,5 Kilowatt verbrauchen. (fe)

VIA auf der CeBIT 005: Halle 23 Stand B42

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen