Fujitsu Siemens bringt Notebook mit AMD Turion 64

MobileNotebook

Die speziell für mobile Rechner entwickelte Turion-Technologie bekommt nach Äußerungen von Fujitsu Siemens auf der CeBIT einen Platz in der Amilo-Reihe.

Der IT-Hersteller Fujitsu Siemens Computers hat gestern auf der CeBIT in Hannover angekündigt, im April diesen Jahres ein Notebook aus der Amilo-Serie mit einem Turion 64-Prozessor von AMD auf den Markt zu bringen.

Die Turion-Technologie wurde von AMD speziell für Notebooks entwickelt und verspricht einen geringeren Stromverbrauch. Die 64 Bit-Technik beschleunige zudem auch die Grafikleistung. Wireless-Verbindungen sind bei den neuen Turion-Notebooks standardmäßig implementiert.

In Verbindung mit Windows XP Service Pack2 verfügen die Amilo-Notebooks über Enhanced Virus Protection. Sascha Hancke, Leiter Consumer Deutschland, Fujitsu Siemens Computers erklärte, dass die neuen Notebooks mehr Performance und besonders lange Batterielaufzeiten für private Endverbraucher brächten. (ah)
(de.internet.com – testticker.de)

CeBIT 2005: Halle 1, Stand 4h4

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen