Mehr als jeder dritte Aussteller erhöht CeBIT-Messe-Engagement

Allgemein

Nach einer aktuellen Umfrage sind viele ITK-Unternehmen positiv eingestellt, besonders die Telekommunikationsbbranche. Einige IT-Unternehmen laufen dennoch im Rückwärtsgang.

Die Technologiebranche blickt wieder optimistisch in die Zukunft. Mehr als jedes dritte Unternehmen rechnet mit einem Umsatzplus von mehr als 5 Prozent, so eine aktuelle Erhebung des Branchenverbands BITKOM. Besonders optimistisch blicken Telekommunikationsunternehmen in die Zukunft: Mehr als acht von zehn Mobilfunkunternehmen rechnen beispielsweise damit, ihren Umsatz in diesem Jahr zu steigern.

Der positive Branchentrend spiegelt sich auch auf der ITK-Messe CeBIT wider: 37,5 Prozent der Telekommunikationsunternehmen wollen sich auf der derzeitigen CeBIT 2005 finanziell und beim Marketing stärker engagieren als im Vorjahr, 62,5 Prozent behalten ihr Engagement bei und kein einziges Unternehmen wird sich in Hannover geringer engagieren als noch 2004. Das sind die Ergebnisse der diesjährigen Ausstellerumfrage von Mummert Consulting unter 50 Top-Ausstellern.

Insgesamt planen 36 Prozent der befragten Top-50-Aussteller, ihr Messe-.Engagement zu erhöhen. Etwa die Hälfte will sich in diesem Jahr genauso stark engagieren wie auf der vergangenen CeBIT. Während keines der befragten Unternehmen der Telekommunikationsbranche (TK) das Engagement verringert und beispielsweise den Stand verkleinert, reduziert in der Informationstechnologie (IT) jedes vierte Unternehmen sein Angebot. (mk)
(de.internet.com – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen