Kamera im Scheckkartenformat von Sony

WorkspaceZubehör

Die Cybershot T7 ist nicht einmal einen Zentimeter tief, bringt aber dennoch ein optisches Zoom mit.

Mit der Cybershot T7 präsentiert Sony eine neue 5-Megapixel-Kamera im kompakten Metallgehäuse. Sie verfügt über ein optisches 3fach-Zoom und ist trotzdem nur 9,8 Millimeter tief. Möglich ist dies wie schon in anderen Sony-Kameras durch ein vertikal eingebautes Objektiv.

Auf der Rückseite befindet sich ein 6,35 Zentimeter großes LC-Display, das auch bei starker Sonneneinstrahlung gut zu erkennen sein soll.

Die Auslöseverzögerung des Gerätes gibt Sony mit 0,009 Sekunden an. Im Burst-Modus können bis zu neun Aufnahmen in 1,2 Sekunden geschossen werden.

Die Cybershot T7 kommt im Mai auf den Markt und soll rund 500 Euro kosten. AV- und USB-Kabel, Standfuß mit Stativgewinde und Software-Paket liefert Sony mit. (dd)

Cebit 2005: Halle 2, Stand C02

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen