Ricoh: 5-Megapixel-Kamera mit 4,8fach-Zoom

WorkspaceZubehör

Ricoh hat eine neue Kompaktkamera mit großem LC-Display vorgestellt, die eine kurze Auslöseverzögerung besitzt.

Als Einstiegsmodell für Anfänger und ambitionierte Hobby-Fotografen hat Ricoh die Caplio R2 konzipiert. Sie nimmt Bilder mit 5 Millionen Pixeln auf (2560×1920) und Videos mit halber VGA-Auflösung (320×240). Gespeichert wird auf 28 MByte internem Speicher und SD-Karten.

Die Kamera besitzt ein 4,8fach optisches Zoom und einen Makromodus für Aufnahmen ab einem Zentimeter Entfernung. Sie soll nach dem Einschalten in 0,8 Sekunden einsatzbereit sein und eine Auslöseverzögerung von 0,06 Sekunden (inklusive Autofokus) besitzen. Mit halb gedrücktem Auslöser und fokussiertem Zielobjekt beträgt die Auslöseverzögerung 0,003 Sekunden.

Trotz ihres großen LC-Displays mit einer Diagonale von 6,35 Zentimeter soll die Caplio R2 Strom sparend arbeiten. Je nach verwendetem Akkutyp sollen bis zu 500 Aufnahmen möglich sein.

Die Kamera soll noch im März auf den Markt kommen und 349 Euro kosten. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen