19-Zoll-TFTs für 299 Euro bei Aldi und Lidl

KomponentenWorkspaceZubehör

Nicht nur bei den aktuellen PCs platzieren Aldi und Lidl ihre Angebote direkt gegeneinander. Beide Discounter verkaufen auch 19-Zoll-Flachbildschirme zum gleichen Preis.

Sowohl Aldi als auch Lidl setzen auf ihre bewährten Lieferanten: Während das bei Lidl erhältliche 19-Zoll-TFT von Targa stammt, allerdings nicht bundesweit erhältlich ist, kommt das Aldi-Gerät von Medion und steht bei Aldi Nord und Aldi Süd in den Regalen. Beide Angebote sind ab dem 9. März zu haben und kosten 299 Euro.

Im direkten Vergleich liefert das Aldi-Gerät die besseren technischen Werte. So soll das Kontrastverhältnis 700:1 betragen, die Helligkeit 300 Candela und die Schaltzeit superschnelle acht Millisekunden. Das Display besitzt zudem digitalen und analogen Eingang.

Das Lidl-Gerät schafft dagegen einen Kontrast von 500:1, eine Helligkeit von 250 Candela und eine Schaltzeit von 16 Millisekunden. Zudem ist unklar, ob ein DVI-Eingang vorhanden ist. In der Produktbeschreibung von Lidl sind dazu keine Information enthalten, lediglich von einem mitgelieferten VGA-Kabel ist die Rede, was auf einen fehlenden Digitaleingang hindeutet. Jedoch ist auf den Targa-Webseiten lediglich ein 19-Zoll-Display zu finden, dessen Werte mit dem Lidl-Gerät übereinstimmen ? und dieses verfügt über einen DVI-Anschluss. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen