Roboter-Rugby auf der CeBIT

Allgemein

Der Roboterclub Aachen e.V. zeigt auf der CeBIT 2005 Roboter, die auf der Eurobot, einem internationalen Wettbewerb für autonome Roboter, den Preis für das beste technische Konzept erhalten haben.

Am Forschungsstand des Landes Nordrhein-Westfalen wird der Aachener Roboterclub ein so genanntes ?Coconut Rugby?-Feld mit Hindernissen aufbauen, auf dem der Hauptroboter unterstützt von einer Drohne am Boden verteilte und an kleinen ?Palmen? hängende Mini-Rugbybälle (?Coconuts?) einsammelt um sie anschließend in der gegnerischen Endzone, einem erhöhten Tor, zu platzieren. Dies mittels eines Aufzuges im Inneren des Roboters, der die Bälle zu einem Katapult befördert, womit sie dann ins Tor geschossen werden.

Beim Spiel gegen andere Roboter im Rahmen des Eurobot 2004 gelang so im internationalen Vergleich der 11. Rang. Man erhielt aber zudem den Preis für das beste technische Konzept. (ah)

CeBIT2005: Halle 9, Stand B09

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen