Rapper wird Computerspielheld

WorkspaceZubehör

Im stark wachsenden Computerspielemarkt werden auch Rapper zu Bildschirmhelden.

Jugendikonen 50Cent und Dr.Dre sind bei Vivendi Universal unter Vertrag für ein Videogame im Stil des Kassenschlagers Grand Theft Auto: San Andreas.

Ein Angebot, bei diesem Game in virtueller Gestalt mitzuwirken, schlug der Gangsta-Rapper aus. Statt dessen will er mit seinem eigenen Game “die Konkurrenz vernichten” und “die Welt der Videospiele aufmischen” wie er es schon im Rap getan habe. Natürlich wird er den Soundtrack beisteuern und seinen Fans die Möglichkeit gegen, innerhalb des Spiel eigene Remixes des Songs anzufertigen.

Der erfolgreiche Sänger hatte in der Vergangenheit wiederholt in die Debatte um die angebliche Online-Piraterie in Tauschbörsen eingegriffen. Er erklärte in Interviews, seine Fans sollten seine Musik ruhig tauschen, da sich Qualität ja trotzdem verkaufe – die Umsätze geben ihm recht. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen