Google schnappt sich Microsoft-Top-Entwickler

BetriebssystemSoftwareWorkspace

Er hatte nach 16 Jahren kein Vertrauen mehr in MS, schreibt Mark Lucovsky in seinem Blog, und wechselt zu Google.

Mark Lucovsky kam vor 16 Jahren von Digital Equipment Corp zu Microsoft und gilt als einer der Väter von Windows NT und Top-Software-Architekt.

Jetzt hat er den Glauben in den weltgrössten Softwarehersteller verloren, wie er in seinem persönlichen Blog schreibt. Er kündigte daraufhin bin Redmond und wechselte zu Google.

Mittlerweile blühen die Gerüchte, Google wolle ein eigenes Betriebssystem entwickeln und damit Microsoft in dessen Stammland angreifen. Microsoft auf der CeBiT: Halle 4, Stand A38. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen