DVB-T-Empfänger im USB-Stick-Format

WorkspaceZubehör

Wer den Stick in den USB-Port steckt, soll damit digitales Fernsehen direkt auf den Bildschirm geliefert bekommen.

Der deutsche DVB-Spezialist Technotrend stellt während der CeBIT einen so genannten TV-Stick vor. Hinter der Bezeichnung verbirgt sich ein DVB-T-Empfänger im Format eines USB-Sticks. Einfach eingesteckt und mit einer kompakten DVB-T-Antenne verbunden, soll der TV-Stick digitales Fernsehen direkt auf den Bildschirm bringen.

Die Installation des TV-Stick erfolgt durch Plug&Play. Im Funktionsumfang enthalten sein sollen automatischer Sendersuchlauf, Videotext und der elektronische Programmführer EPG. Daneben soll der Stick mit Timeshifting-Funktion ausgestattet sein. Für den Empfang terrestrisch ausgestrahlter digitaler Radioprogramme soll der TV-Stick dem Hersteller zufolge ebenfalls geeignet ein.

Der Stick wird ab Mai 2005 zu einem Preis von 99 Euro verfügbar sein und kann zuvor auf der CeBIT begutachtet werden. (mk)
( – testticker.de)

CeBIT 2005: Halle 25, Stand G70

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen