Philips liefert rollbares E-Ink-Display aus

KomponentenWorkspaceZubehör

Die E-Ink-Technik wird marktreif. Philips kündigt die Lieferbarkeit von handflächengrossen Displays an.

Mit Hilfe der neuen E-Ink-Technik lassen sich papierdünne Kunststoff-Displays verwirklichen, die extrem wenig Strom verbrauchen, auch bei Tageslicht wegen des hohen Kontrastes nutzbar sind und sich bei Nichtgebrauch zu einem fingerdicken Röllchen formen lassen. Die Philips-Tochter Polymer Vision will bereits mit der Auslieferung der 5-Zoll-Fl?chen (12,7 cm Diagonale) beginnen. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen