Web-Entwicklung per USB-Stick

DeveloperIT-ProjekteNetzwerkeSoftwareWorkspaceZubehör

Auf der kommenden CeBIT präsentieren die Firmen Herweck und a3 systems eine Lösung für die mobile und rechnerunabhängige Webseiten-Pflege, die kaum Wünsche offen lässt.

a3 Systems hat unter dem Namen ?mydante? ein System entwickelt, welches eine semiprofessionelle Entwicklungsumgebung für Webseiten auf einem USB-Stick realisiert.

Unter anderem wurde ein Content Management System (CMS), eine Datenbank sowie Designvorlagen integriert. Durch das USB-Stick-Format ist es möglich, den eigenen Webauftritt, unabhängig von Labtop oder Desktop-PC, immer in der Hosentasche mitzunehmen. Der Stick soll sofort einsatzbereit sein und somit eine schnelle Pflege des Webauftritts von jedem beliebigen Rechner aus erlauben – und das ohne ausgefeilte Programmierkenntnisse.

Zielgruppe der Entwickler sind Privatpersonen, Vereine sowie kleine Unternehmen, die somit eine kleine aber feine Entwicklungsumgebung für die Erstellung professioneller Websites erhalten. Größter Pluspunkt ist sicherlich der günstige Preis von 99 Euro. (ah)

CeBIT 2005: Halle 12, Stand D66

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen