Firefox weiter auf dem Vormarsch

BrowserOpen SourceSoftwareWorkspace

Die Zahl der Nutzer, die Firefox einsetzen, wächst weiter ? vor allem zu Lasten des Internet Explorers, dessen Marktanteil schrumpft.

Den Webstatistikern von OneStat.com zufolge konnten die Mozilla-Browser vor allem dank Firefox ihren Marktanteil auf 8,5 Prozent steigern, während Microsofts Internet Explorer nunmehr noch von 87,3 Prozent der Surfer genutzt wird. Allerdings: Auch der Apple-Browser Safari konnte kräftig zulegen und steigerte seinen Marktanteil von 0,3 auf 1,2 Prozent.

OneStat.com hat festgestellt, dass der Zulauf für Firefox vor allem von IE-5-Nutzern stammt, die anstelle des Updates auf den IE 6 zum Open-Source-Programm wechseln. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen