Auch Netgear bringt Router mit VoIP

NetzwerkeVoIP

Das Gerät übernimmt alle derzeit üblichen Funktionen eines Routers und bringt zwei analoge Telefone für VoIP ins Internet.

Mit dem TA612V hat auch Netgear einen Router mit zwei RJ11-Anschlüssen vorgestellt, über die sich analoge Telefone oder Faxgerät ans Internet anbinden lassen und günstige VoIP-Verbindungen nutzen können. Zudem lassen sich zwei PCs anschließen, die von einer SPI-Firewall geschützt werden.

Das Gerät soll Mitte März auf den Markt kommen und 99 Euro kosten. Ein Guthaben für 333 Minuten Gespräch ins Festnetz über Sipgate ist darin enthalten.

Im zweiten Quartal will Netgear dann mit dem WGR615V auch einen VoIP-Router mit WLAN auf den Markt bringen. (dd)

Cebit 2005: Halle 15, Stand C06

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen