Yahoo startet Entwickler-Netzwerk

E-CommerceMarketingNetzwerke

Yahoo erlaubt Zugriff auf APIs der Suchmaschine für eigene Applikationen und will damit die Entwicklergemeinde besser einbinden.

Der Portalbetreiber Yahoo will seine Suchmaschine über Webservice-Schnittstellen auch außenstehenden Entwicklern zur Verfügung stellen. Im Rahmen des Yahoo Search Developer Network sollen Applikationen entstehen, die auf einer der Suchmaschinen für das Web, Bilder, Videos, Nachrichten oder regionalen Informationen basieren. Den Startschuss wird das Unternehmen auf der Fachkonferenz Search Engine Strategies in New York geben, die von Jupitermedia durchgeführt wird.

Mit dem Programm will Yahoo vor allem seine Community mit Entwicklern stärken. Diese sollen mit ihren Applikationen dazu beitragen, die Nutzerschaft von Yahoos Suchmaschine auszuweiten und dem größten Konkurrenten Google Marktanteile abzunehmen.

Neben Yahoo-eigenen APIs werden Programmierern auch die Schnittstellen zu den Overture-Datenbanken angeboten. Mit diesen lassen sich beispielsweise Tracking-Anwendungen erstellen, die analysieren, wie gut Keyword-spezifische Anzeigen in Suchmaschinen laufen. Weiterhin kann auf die APIs von Yahoos webbasierter Rechtschreibprüfung zurückgegriffen werden.

Um das eigene Branding zu stärken will das Unternehmen außerdem das vor fast zwei Jahren übernommene Overture umbenennen. Die Abteilung wird zukünftig den Namen Yahoo Search Marketing Solutions tragen. (mk)
(de.internet.com – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen