Intelligente Backup-Software von Connected

CloudData & StorageServerStorage

Mit dem DataProtector/SV stellt die Connected Corporation auf der CeBit ein innovatives Software-Paket zur automatischen Sicherung von Windows-Server-Daten vor, das zudem die gehaltene Datenmenge deutlich reduziert.

Der DataProtector/SV von Connected bietet Unternehmen dem Hersteller zufolge ein Mehr an Datensicherheit bei gleichzeitig erheblich reduziertem Speicherplatzbedarf. Im Zuge einer ständig wachsender Datenbasis und einer vernachlässigten Sicherung von auf dezentralen Rechnern bzw. Windows-Servern verstreuten Informationen wurde der DataProtector/SV entwickelt.

Hauptaugenmerk soll auf der intelligenten Reduktion des Datenbestandes liegen. Alle dezentralen Daten auf Windows-, sowie File- und Printservern werden automatisch erfasst und auf speziellen Backup-Servern (Data Center) abgelegt. Identische Daten aus verschiedenen Quellen erkennt das System und blockiert die redundante Speicherung. Zudem überschreibt die Lösung nur die Datenbestände die auch tatsächlich seit der letzten Sicherung modifiziert wurden. Eine problemlose Integration von gesicherten Desktop-Daten des Schwesterproduktes Dataprotector/PC ist ebenfalls möglich. Mit diesem Maßnahmenpaket soll somit eine Reduktion der Datenmengen um bis zu 50 Prozent erreicht werden.
Um die erforderliche Sicherheit zu gewährleisten, werden die Daten zum einen verschlüsselt vom Windows-Server zum Data Center übertragen und zum anderen verschlüsselt abgespeichert.

Im Mai 2005 soll das Produkt auf den Markt kommen. (ah)

Connected auf der CeBit: Halle 3, Stand D35

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen