Ganzseitenscanner im Stift-Format

KomponentenMobileWorkspaceZubehör

Scanner-Spezialist Planon präsentiert auf der diesjährigen CeBit einen Scanner mit den Ausmaßen eines Stiftes, der vor allem durch seine Fähigkeit ganzseitig zu scannen vergleichbare Geräte in den Schatten stellt.

Mit dem DocuPen R700 stellt Planon Systems Solutions auf der CeBit 2005 sein neues Produkt aus dem Bereich mobiler Scanhardware vor. Das Gerät weist zwei Schlüsselmerkmale auf: Zum einen ist es klein, zum anderen kann es komplette DinA4-Seiten einlesen.

Mit einem Gewicht von 60 Gramm und einer Länge von 22 cm ist der DocuPen ein leichtgewichtiger und kompakter Scanner für unterwegs, der nur noch funktional Parallelen zu seinen stationären Verwandten aufweist. Im Gegensatz zu bisher erschienenen Stift-Scannern, die nur einzelne Seiten lesen können, ist es mit diesem Gerät möglich ganze Seiten im DinA4-Format zu erfassen – Herstellerangaben zu Folge in rekordverdächtigen 4 Sekunden. Es gibt zwei Modi für einen Scan: 200 x 100 dpi und 200 x 200 dpi.

Integriert ist ein Lithium-Ionen-Akku, sodass kabelfreies Scannen ermöglicht wird. Der interne Speicher bietet mit 2 Megabyte rund 100 Seiten Platz. Über eine USB 2.0-Schnittstelle werden die Bilder später auf den PC übertragen. Sobald eine USB-Verbindung besteht wird der Akku geladen.

Der Scanner ist momentan schon unter www.planon.com zu ordern und geht dort für 199 Dollar über die Ladentheke. (ah)

Planon auf der CeBit: Halle 1, Stand 3d16

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen