Sicherheitslücke bei der Telekom

SicherheitSicherheitsmanagement

Wer Online einen Tarif buchen will, benötigt lediglich Telefonnummer und Bankverbindung ? Daten, die nicht für eine Authentifizierung taugen, da sie beispielsweise auf den meisten Briefbögen zu finden sind.

Die Telekom hat in ihrem Online-Angebot ein Datenschutzproblem. Denn die Authentifizierung von Nutzern erfolgt über leicht zu erlangende Informationen: die Telefonnummer und die Kontonummer. Diese sind nicht geheim und meist auf Briefbögen zu finden. Mit ihrer Hilfe können online Kunden- und Tarifinformationen eingesehen und neue Tarife geordert werden.

Wie das Handelsblatt berichtet, liegen der Telekom bisher keine Beschwerden vor. Zudem würde jede Bestellung per Post bestätigt, so dass der Kunde bei Missbrauch Widerspruch einlegen könnte. Dennoch stößt das Verfahren auf Kritik: “Die Legitimation über das Bankkonto ist problematisch und sollte geändert werden”, sagt Peter Büttgen vom BfD dem Handelsblatt. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen