Kombigerät für DSL mit NTBA, Modem, WLAN und VoIP

BreitbandMobileNetzwerkeVoIPWLAN

Der unter anderem durch die Arcor StarterBox bekannte Hersteller Sphairon zeigt auf der Cebit ein neues Gerät, das den DSL-Netzabschluss mit einem Router inklusive Ports zum Anschluss von analogen und ISDN-Telefonen kombiniert.

Eine Vielzahl von Einzelgeräten und jede Menge Kabel erspart Sphairon dem Anwender mit einem neuen Gerät, das man auf der Cebit vorstellen will. Der Sphairon Turbolink IAD WLAN übernimmt dabei die Aufgaben von NTBA, Splitter und DSL-Modem. Vier PCs können über Ethernet-Anschlüsse angebunden werden, weitere drahtlos über das integrierte WLAN.

Darüber hinaus verfügt das Gerät über einen S0-Bus zum Anschluss eines ISDN-Telefons oder eine TK-Anlage sowie zwei Ports für Faxgerät und analoge Telefone. Die Endgeräte gelangen so ins Internet und erlauben günstige Verbindungen über VoIP.

Wie die ebenfalls von Sphairon stammende Arcor StarterBox soll auch der Turbolink IAD WLAN über Netzbetreiber und Provider vertrieben werden. Welche das sein werden, ist noch unbekannt. Verfügbar ist das Gerät jedoch ab dem zweiten Quartal 2005. (dd)

Cebit 2005: Halle 13, Stand D75

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen