WLAN-Router mit VoIP von SMC

MobileNetzwerkeVoIPWLAN

Der Router funkt nach dem Standard 802.11g und bringt zwei Anschlüsse für analoge Telefone mit.

SMC bringt mit dem Barricade g Voice ADSL Router (SMC7908VoWBRB) ein Gerät auf den Markt, mit dem sich vorhandene analoge Telefone für die Internet-Telefonie nutzen lassen. Der Router besitzt neben dem 4-Port-Switch für den Anschluss von PCs und Notebooks auch zwei Ports für Telefone. Das Gerät unterstützt den verbreiteten VoIP-Standard SIP.

Der Router verfügt über ein DSL-Modem und verrichtet so an U-R2-kompatiblen Anschlüssen der Telekom und von Arcor seinen Dienst. Per WLAN erlaubt er auch den drahtlosen Zugang zu Netzwerk und Internet. Das LAN wird durch eine SPI-Firewall geschützt.

Der VoIP-Router ist ab sofort zu haben und soll 199 Euro kosten. Er besitzt auch über einen USB-2.0-Port, an den sich externe Festplatte anschließen lassen, auf deren Datenbestände alle Nutzer im Netzwerk zugreifen können. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen