Microsoft gewährt ersten Einblick in Longhorn im April

Allgemein

Microsoft will Entwickler im April neue Einblicke in eine Testversion seines kommenden Betriebssystems Longhorn nehmen lassen.

Die “Developer Preview” des Windows-XP-Nachfolgers Longhorn soll nun endlich bei der Windows Hardware Engineering Conference (WinHEC) in Seattle vom 25. bis 27. April zur Verfügung stehen. Dies gab der Konzern in einem Mailing an Entwickler bekannt.
Microsoft hat zudem seine WinHEC-Site aktualisiert und zeigt ein paar Details, wohin die Reise bei Longhorn gehen soll. Demnach soll das neue Betriebssystem einige Verbesserungen bei den Druckerfunktionen und im Powermanagement bringen. Neu ist die die direkte Verbindung des Longhorn-PC.

Die Developer-Preview wird den ersten Einblick in Longhorn geben, seit Microsoft vergangenen Herbst angekündigt hat, verschiedene ursprünglich geplante Features zu streichen. Bereits zu Anfang dieses Monats hatte das Unternehmen erklärt, eine Beta des neuen Betriebssystems Ende Juni zu bringen. Der endgültige Release ist für die zweite Hälfte des kommenden Jahres geplant. Was microsoft präsentiert hat, hat Windows-Spezialist Paul Thurott in einer Bildergalerie auf seiner Website zusammengefasst. (mk)
( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen