Toshiba baut stabilere Notebooks

KomponentenMobileNotebookWorkspace

Die EasyGuard-Laptops sollen mehr einstecken, aber nicht mehr kosten, verspricht der japanische Hersteller.

Am heutigen Montag stellte Toshiba eine neue Notebooklinie für Business-Kunden unter dem Namen EasyGuard vor.

Die Geräte sollen die neuesten Eigenentwicklungen enthalten, auch solche, die nicht an andere Laptop-Hersteller verkauft werden. So soll ein technischer Vorsprung erzielt werden. Die Geräte sind nicht nur mit einem robusteren Gehäuse, sondern auch zahlreichen anderen Features zur Datensicherheit ausgestattet. So sollen Gummidichtungen den Rechner mindestens drei Minuten am Leben erhalten, auch wenn der Benutzer gerade eine Tasse Kaffee darüber geschüttet hat.

Dies wird durch ein TÜV-Gutachten bestätigt, genauso wie das Überleben nach dem Sturz von einem üblichen Schreibtisch. Allerdings sollen sich die Zusatzfeatures nicht auf den Preis auswirken. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen