Philips-Laufwerk mit LightScribe-Technik

KomponentenWorkspace

Auch Philips hat einen Brenner vorgestellt, der mit seinem Laser gleich die Beschriftung der Rohlinge mit übernimmt.

Philips’ neuer DVD-Brenner DVDR16LSK brennt DVDs mit 16facher Geschwindigkeit und kommt auch mit doppelschichtigen Medien mit 8,5 GByte zurecht. Als eines der ersten Geräte unterstützt es die LightScribe-Technologie, bei der der Laser auch für das Beschriften des Rohlings genutzt wird. Dafür muss lediglich das Medium gewendet werden, dann werden Schrift und Bilder eingebrannt.

Der Brenner soll ab März für 99,90 Euro zu haben sein; entsprechende Rohlinge will
Philips
ab sofort anbieten. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen