Bintec-Router mit Wireless LAN

MobileNetzwerkeSicherheitWLAN

Funkwerk hat einen Router der Marke Bintec vorgestellt, der erstmals mit WLAN ausgestattet ist. Per VPN können externe Mitarbeiter angebunden oder die Funkstrecke gesichert werden.

Als erster Bintec-Router ist der X2250 mit WLAN (802.11g) ausgerüstet ? ein weiteres Zeichen der fortschreitenden Integration von
Bintec
und dem WLAN-Spezialisten
Artem
im Hause
Funkwerk
.

Das Gerät bietet fünf VPN-Tunnel ? mehr sind gegen Aufpreis zu haben ?, die nicht nur zum Einbinden externer Mitarbeiter ins Firmennetzwerk genutzt werden können, sondern auch im WLAN zur AES- und 3DES-gesicherten Kommunikation zwischen Client und Basisstation. Daneben stehen die Standard-Sicherheitsfeature WPA, WEP und MAC-Filter zur Verfügung; WPA2 soll später folgen.

Der Router unterstützt Multi SSID (bis zu 16 Stück), so dass verschiedenen Nutzern unterschiedliche Benutzerrechte zugewiesen werden können. Über eine SSID wird etwa ein öffentlicher Hotspot bereitgestellt, eine andere erlaubt Zugang zum LAN.

Darüber hinaus bietet der Router die von Bintec bekannten Funktionen für Remote Access, Firewall-Mechanismen und Content-Filter.

Der Bintec X2250 soll zur
Cebit
verfügbar sein und 499 Euro kosten. (dd)

Cebit 2005: Halle 14, Stand D54

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen