Multimedia-Player von Pontis

WorkspaceZubehör

Das Gerät besitzt eine 20-GByte-Festplatte und kommt mit Musik, Videos und Digitalfotos zurecht. Dabei sind auch Filme in den populären Formaten DivX und Xvid kein Problem.

Mit dem MX 2020 hat
Pontis
einen portablen Player für die unterschiedlichsten Medienformate vorgestellt. So spielt das Gerät nicht nur MP3-, WMA- und AAC-Dateien ab, sondern auch die Videoformate MPEG2 und MPEG4, DivX und Xvid sowie ASF und AVI. Zudem werden JPEG-Bilder angezeigt.

Die Daten finden auf einer 20 GByte fassenden Festplatte Platz, können aber auch von CompactFlash-Karten kommen. Ein entsprechender Slot ist vorhanden.

Für die Anzeige von Bildern und Videos gibt es ein 3,5-Zoll-Display, das berührungsempfindlich ist und auch der Bedienung des Geräts dient.

Der Pontis MX 2020 soll Mitte Februar auf den Markt kommen und inklusive einer Dockingstation 449 Euro kosten. Als Audio-Player soll er rund 5,5 Stunden durchhalten, im Einsatz als Videoplayer etwa 3,5 Stunden. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen