ICQ 5 ist da

Allgemein

Die neue Version des populären Messengers bringt eine Push-to-Talk-Funktion mit und unterstützt den Einsatz mehrerer Monitore.

Ab sofort steht die Version 5 des Instant Messengers
ICQ
zum Download bereit. Neben leicht veränderter Optik und Verbesserungen bei der Bedienung gibt es auch einige neue Funktionen. So lassen sich nun, wie seit geraumer Zeit von Handys bekannt, Sprachnachrichten an einzelne User oder eine Nutzergruppe senden (Push-to-Talk). Zudem hat man die Google-Suche integriert und unterstützt den Einsatz auf Rechnern mit zwei Monitoren. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen