VoIP-Hardware von Linksys

NetzwerkeVoIP

Der Netzwerkausrüster bringt seine VoIP-Geräte nach Deutschland. Dazu gehören ein Telefon-Adapter sowie zwei Router mit Anschlüssen für analoge Telefone.

Auf dem amerikanischen Markt verkauft
Linksys
schon länger Geräte, mit denen sich analoge Telefone für VoIP-Telefonate an das Internet anbinden lassen. In den nächsten Tagen sollen die Geräte auch nach Deutschland kommen.

Dazu zählt mit dem PAP2 ein Adapter, der Telefon oder Fax-Gerät VoIP-fähig macht. Er besitzt zwei Anschlüsse, die für unterschiedliche Telefonnummern bei unterschiedlichen VoIP-Anbietern konfiguriert werden können und soll 69 Euro kosten.

Mit dem RT31P2 und dem WRT54GP2 gibt es zudem zwei Router, die ebenfalls über zwei Ports zum Anschluss von Telefonen verfügen. Während es sich beim 99 Euro teuren RT31P2 um einen Router mit 3-Port-Switch handelt, bringt der 129 Euro teure WRT54GP2 auch WLAN nach 802.11g mit und besitzt einen 4-Port-Switch. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen