Lancom überarbeitet ISDN-Router

Netzwerke

Lancom hat seinen ISDN-Router Lancom 800 aufgerüstet. Das Gerät verfügt nun über leistungsfähigere Hardware.

Mit dem Lancom 800+ hat
Lancom Systems
den Nachfolger des Lancom 800 Office vorgestellt und das Gerät mit einem 4-Port-Switch ausgerüstet. Der Router stellt über den ISDN-Anschluss die Internet-Verbindung für ein Firmennetzwerk her und macht über die Lancapi beispielsweise Fax-Dienste an allen Arbeitsplatz-PCs verfügbar. Darüber hinaus stehen Ferwartungsfunktionen und Einwahlzugänge für externe Mitarbeiter bereit.

Der Router ist ab sofort verfügbar und kostet 289 Euro. Stateful Paket Inspection, Intrusion-Detection und Denial of Service Protection schützen das lokale Netzwerk. Dazu kommen Profi-Funktionen wie Bandbreitenmanagement, Accounting und Access-Control-Listen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen