Neues Notebook von BenQ

MobileNotebook

BenQ bringt ein 15-Zoll-Notebook auf den Markt, das wahlweise mit einem Pentium-M oder einem Celeron-M bestückt ist.


BenQ
s neuer Mobil-Rechner Joybook 2100 ist mit einem Pentium M 725 (1,6 Ghz) und 512 MByte RAM bestückt. Das Gerät kommuniziert drahtlos per WLAN (802.11g) und verfügt über eine 60-GByte-Festplatte und einen DVD-Brenner, der auch Double-Layer-Medien beschreibt. Das 15-Zoll-Notebook soll ab Anfang Februar für 1049 Euro zu haben sein.

Für den schmaleren Geldbeutel wird es auch eine abgespeckte Version für 899 Euro geben, in der ein Celeron M 340 (1,5 GHz) arbeitet. Die Festplatte des Gerätes fasst nur 40 GByte und als optisches Laufwerk ist ein Combo-Laufwerk (CD-RW/DVD-ROM) verbaut. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen