Hitachi: 60 GByte Speicherplatz auf 1,8 Zoll

Data & StorageMobileStorage

Innen auf mehr Leistung aufgeblasen, in den Maßen einer Schrumpfkur unterzogen: Der japanische Festplattenproduzent Hitachi bringt noch diesen Monat neue Mini-Platten.

Wie schon auf der Consumer Electronics Show CES angekündigt (
wir berichteten
) schrumpft Hitachi seine Festplatten bei gleich bleibender Leistung ein. Die angebotenen Kapazitäten sind sogar noch höher als vorigen Monat angekündigt, die Platten aber deswegen nicht größer.

Die
60-GByte-Version der 1,8-Zoll großen C4K-Festplatte
kommt damit der Konkurrenz von Toshiba zeitlich zuvor – der Konkurrent hatte eine 80 GByte-Platte in der gleichen Größe für April angekündigt.

Die Schalldämmungs-Technologe der Plattenserie mache das Betriebsgeräusch für das menschliche Ohr kaum noch wahrnehmbar, vermeldet Hitachi in einer Mitteilung. Den Preis hat man allerdings weggelassen – vermutlich wollte der Hersteller einfach nur schneller sein als
Toshiba
. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen