Yakumo: Netzwerkspeicher mit WLAN

Data & StorageNetzwerkeStorage

Die Yakumo-Festplatte erlaubt mehreren Usern eines Netzwerks den Zugriff auf einen gemeinsamen Datenbestand ? sowohl kabelgebunden per Ethernet als auch per WLAN.

Mit dem Wireles Storage 60 hat
Yakumo
ein Gerät für preiswerte NAS-Systeme (Network Attached Storage) im Heimbereich und für kleine Büros angekündigt. Der Datenspeicher fasst 60 GByte und besitzt im Unterschied zu den zahlreichen in der letzten Zeit vorgestellten Netzwerkfestplatten auch integriertes WLAN. So können Nutzer nicht nur über das LAN auf die Daten zugreifen, sondern zudem drahtlos per WLAN. Unterstützt wird der Standard 802.11g mit 65 MBit pro Sekunde.

Die Konfugiration des Wireless Storgae 60 erfolgt über eine Web-Oberfläche. Dort kann beispielsweise auch die WLAN-Verschlüsselung eingerichtet werden, damit keine unbefugten Nutzer Zugriff auf die gespeicherten Daten erhalten.

Auf den Markt kommen soll das Laufwerk Ende Februar. Der Preis beträgt 199 Euro. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen