Rätsel um neue Intel-Marke

KomponentenWorkspace

Seitdem bekannt wurde, dass Intel sich die Zeichenfolge VIIV als Marke schützen ließ, laufen die Gerüchteküchen heiss.

Durch den Antrag auf Registrierung der Marken “Intel Inside VIIV” und “Intel VIIV” bei den entsprechenden europäischen und us-amerikanischen Behörden hat Prozessorgigant Intel eine Welle an Spekulationen ausgelöst.

Versteht man die Zeichenfolge als römische Ziffern, so liesse sich auch etwa “64”daraus ablesen, als Abfolge von VI für 6 und IV für 4, auch wenn eigentlich 64 in römischen Ziffern LXIV geschrieben würde. Zudem sind 64-Bit-Prozessoren auch bei Intel bereits im Angebot. Womöglich soll die symmetrische Schreibweise aber auch bei der Vermarktung der kommenden Dual-Core-Chips helfen. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen