Google ermöglicht Suche nach Informationen aus Fernsehsendungen

E-CommerceMarketingNetzwerke

Die Algorithmen des Suchmaschinen-Riesen werten mitgelieferte Untertitel aus und helfen, passende Informationen rund um die Fernsehsendungen zu finden.

Der Suchmaschinenbetreiber Google startete heute eine spezielle
Suche für die Inhalte von Fernsehsendungen
. Dafür indiziert Google Text-Transkripts von Beiträgen, die bereits ausgestrahlt wurden. So lassen sich über die Suchmaschine beispielsweise Informationen aus Nachrichtenmagazinen oder Reportagen recherchieren.

Für die Indizierung werten die Algorithmen von “Google Video” beispielsweise Untertitel aus, die oft mit ausgestrahlt, bisher jedoch fast ausschließlich von gehörlosen Zuschauern verwendet werden. In den Ergebnislisten zeigt der Suchmaschinenbetreiber die entsprechenden Texte in Verbindung mit Standbildern der jeweiligen Sendung.

Videos werden bisher nicht angeboten, sollen aber voraussichtlich folgen. Dafür sind jedoch Verhandlungen und Lizenzvereinbarungen mit den jeweiligen TV-Anstalten notwendig. Für die Auswertung der textbasierten Informationen benötigt Google nach eigener Ansicht keine spezielle Genehmigung der Sender. Sollte ein Anbieter mit der Listung in der Suchmaschine jedoch nicht einverstanden sein, will Google diesen aus dem Index entfernen.

Bisher sind in der Beta-Version des Dienstes die Inhalte der meisten großen Sendeanstalten der USA in den Bereichen Nachrichten, Sport und Unterhaltung zu finden, darunter ABC, Fox News, PBS und C-Span. Über die Eingabe von Postleitzahlen werden außerdem die Inhalte lokaler Anbieter berücksichtigt. (mk)
(
de.internet.com
– testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen