Intel senkt die Preise für Itanium, Celeron- und Pentium-M

KomponentenWorkspace

Einige CPU-Modelle sind jetzt bis zu 20 Prozent billiger. Bei den besonders gut laufenden Modellen hat man es immerhin noch auf sieben Prozent gebracht.

Intel hat die Preise seiner Mobilprozessoren sowie der Itanium-CPU gesenkt. Die größten Reduktionen gab es bei den LV- und ULV-Prozessoren der Celeron M-Modellreihe.

So kostet der 1,4 Ghz schnelle 360/360J rund 20 Prozent weniger und ist nun für rund 107 Dollar im 1000er-Stückpreis zu haben. Der Pentium M 733 ist in seinen verschiedenen Varianten nun zwischen sieben und neun Prozent günstiger geworden.

Der Itanium mit 1,3 Ghz Geschwindigkeit und drei MByte Cache ist 14 Prozent günstiger geworden und kostet nun 1011 Dollar. (mk)
( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen