Neues Multimedia-Notebook von Dell

MobileNotebook

Mit einem Einstiegspreis ab 869 Euro soll das Inspiron 6000 mit Breitbild-Display, hoher Auflösung und DVD-Brenner die Multimedia-Käufer erobern.

Das neue Notebook von Dell soll als Desktop-Ersatz fungieren: Das Inspiron 6000 ist mit dem Intel Celeron M-Prozessor 350 mit 1,3 GHz und 512 MByte RAM ausgestattet. Das Gerät zeigt auf einem 15,4-Zoll-Display im 16:10-Widescreen-Format bis zu 1.920 x 1.200 Bildpunkte an. Die integrierte Grafik Intel Media Accelerator 900 arbeitet allerdings nur mit Shared Memory von bis zu 128 MByte.

Integriert sind eine 40 GByte fassende Festplatte, ein 8fach DVD-Brenner, ein 56K v.92-Modem sowie ein 10/100 Ethernet-Anschluss. Als Schnittstellen stehen außerdem vier USB 2.0- und ein High-Speed-FireWire-Port zur Verfügung. Dual Band-Wireless-Antennen mit Mini-PCI-Karte (Intel Pro 2200 mit 802.11b/g-Standard) sorgen für drahtlose Verbindung mit bis zu 54 MBit/s. Ein SD-Card Reader liest Bilder aus der Digicam, und über einen S-Video-Ausgang lassen sich Videos aus dem PC direkt am Fernseher abspielen.

Das Gerät mit einem neuen Gehäusedesign in “Arktik-Silber” und “Alpin-Weiß” wird mit den vorinstallierten Programmen Windows XP und Microsoft Works geliefert. Das Inspiron 6000 ist ab dem 26. Januar im Onlineshop von Dell erhältlich. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen