Intels Dual-Kern Desktop-Prozessor Presler kommt im ersten Quartal 2006

KomponentenWorkspace

Die erste Version der Doppelkern-CPU ist bereits mit 3.60GHz getaktet. Der Chip soll allerdings mehr Strom schlucken als ein Pentium 4.

Intel wird seinen Dual-Kern Desktop-Prozessor Presler im ersten Quartal 2006 vorstellen. Das hat der taiwanische Branchendienst ‘
DigiTimes
‘ heute aus Kreisen von Motherboard-Herstellern erfahren. Etwa zur selben Zeit soll auch die Dual-Kern-Notebook-CPU Yonah auf den Markt kommen, so die Quellen weiter. Der Presler-Prozessor wird im 65nm-Prozess gefertigt, während der Smithfield-Prozessor noch im 90nm-Verfahren gebaut wird. Experten gehen davon aus, dass mit dem neuen Herstellungsverfahren auch der Energieverbrauch des Chips gesenkt werden kann.

Der Prozessor wird jedoch voraussichtlich etwas mehr Strom benötigen als ein Pentium 4. Die Taktung wird zum Produktstart bei 3,6 Gigahertz liegen. Ob der Chip mit den bisher erhältlichen Chipsätzen kompatibel sein wird ist noch nicht bekannt. (mk)
(
de.internet.com
– testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen