Security-Appliances von Astaro

SicherheitSicherheitsmanagement

Astaro bietet sein auf Sicherheitsbelange optimiertes Linux nun auch mit dazu passender Hardware an. Je nach Unternehmensgröße gibt es vier unterschiedlich leistungsfähige Geräte.

Die vier neuen Appliances von
Astaro
basieren auf dem bekannten Astaro Security Linux und verfügen in der Grundversion über Firewall- und VPN-Funktion sowie Intrusion Detection Mechanismen. Viren- und Spam-Schutz sowie URL-Filter können modular ergänzt werden. Die Konfiguration erfolgt über den Astaro WebAdmin, wo sich alle notwendigen Veränderungen an Usern, Benutzergruppen, Sicherheitspolicies, Konfigurationen und Systemparametern mit wenigen Mausklicks vornehmen lassen.

Das kleinste Modell Astaro Security Gateway 110 für Netzwerke mit 10 Usern kostet ab 695 Euro und ist in einer kompakten Box untergebracht, ebenso wie die Appliance 120 für 50 User, die ab 995 Euro kostet. Ins Server-Rack passen dagegen das Astaro Security Gateway 220 und 320 für Netzwerke mit 200 beziehungsweise 500 Nutzern. Sie kosten ab 1995 beziehungsweise 4995 Euro. Alle Geräte sind ab Anfang Februar zu haben. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen