Buffalo: Router für einfachen Remote-Zugriff auf Daten im LAN

Netzwerke

Der AirStation-Router soll mit einem einfach zu nutzenden VPN Zugriff auf Daten und Dienste im Heimnetzwerk gewähren. Zudem lässt sich die WLAN-Verschlüsselung bequem per Knopfdruck einrichten.


Buffalo
hat mit dem WZR-RS-G54 einen neuen WLAN-Router vorgestellt, dessen Sicherheitsfunktionen auch von eher unbedarften Usern problemlos genutzt werden können. So lässt sich etwa die WLAN-Verschlüsselung per AOSS-Technologie aktivieren: Auf Client-Seite wird dafür ein Icon angeklickt und innerhalb der nächsten 30 Sekunden ein Button am Router selbst.

Ebenso einfach soll sich eine VPN-Verbindung (PPTP) von einem beliebigen PC im Internet zum Heim- oder Büronetzwerk herstellen lassen. Über den Browser werden die verfügbaren Daten und Dienste (etwa Drucker) angezeigt und können bequem genutzt werden. Per Wake-on-LAN lassen sich auch Rechner starten, so dass diese nicht rund um die Uhr laufen müssen.

Der Router besitzt einen 4-Port-Switch und unterstützt einen WLAN-Modus mit 125 MBit Datendurchsatz (brutto). Buffalo verspricht im Vergleich zu 802.11g-Netzen einen um 35 Prozent höheren Netto-Datendurchsatz, also zwischen 4 und 4,5 MByte pro Sekunde.

Der WZR-RS-G54 soll 190 Euro kosten und ist ab sofort zu haben. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen