Arcor stellt Videotelefonie-System für DSL vor

NetzwerkeVoIPWorkspaceZubehör

Auf der CeBIT soll eine Videotelefon-Lösung für Arcor-DSL-Zugänge vorgestellt werden. Eine Software soll die Lösung auch für mobile Geräte verfügbar machen.

Arcor will auf der CeBIT (10. bis 16. März) eine Videotelefon-Lösung für Privatkunden vorstellen. Über einen DSL-Zugang und den neuen IP-Telefonservice “Arcor@call” lassen sich Bildtelefone nutzen, teilte das Unternehmen mit.
Dies soll mit den ebenfalls angebotenen “Videophones” laut Arcor so einfach wie normales Telefonieren sein. Für eine gute Bildqualität sollen demnach der DSL-Anschluss mit Übertragungsraten von bis zu 3 Mbit Downstream und bis zu 512 Kbit Upstream sorgen. Arcor bietet DSL-Anschlüsse mit Bandbreiten von einem, zwei und drei Mbit sowie verschiedenen Upstream-Geschwindigkeiten an.

Zum neuen Angebot gehört auch eine Software, mit der Videotelefonieren mit Notebook, PC oder PDA möglich ist. Dazu sind noch Kamera und Mikrofon notwendig. Auch ein normaler Fernseher soll sich an das System anschließen lassen.

Ob die Lösung später auch mit DSL-Zugängen anderer Anbieter funktioniert, hat Arcor nicht bekanntgegeben. (mk)
( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen