Wurm bittet um Tsunami-Spende

SicherheitSoftwareVirusZusammenarbeit

Einen Monat nach der Flutkatastrophe in Südasien wurde nun ein E-Mail-Wurm entdeckt, welcher die Anteilnahme für seine Zwecke ausnutzt.


VBSun-A
ist ein E-Mail-Wurm, der sich als Spendenaufforderung für die Opfer der Tsunamis in Südasien tarnt. Der Nutzer wird zum Spenden aufgerufen, dies indem er den Anhang “tsunami.exe” öffnet.

Einmal installiert, nistet sich der Wurm in der Registrierung ein und verschickt sich selber an alle im Adressbuch des Nutzers entdeckten Adressen. Ein weiterer Effekt des digitalen Schädlings ist der Versuch einer so genannten “Denial of Service” (DoS)-Attacke auf die Hacker-Website www.hacksector.de, die momentan bereits offline zu sein scheint. (ah)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen