Sony plant Office-Update für portable Playstation

KomponentenMobileWorkspace

Die PSP ist derzeit nur in Japan erhältlich, jetzt kann Sony die Spielmaschine zum PDA aufwerten.

Die Konkurrenz zum Nintendo Gameboy, die Portable Playstation von Sony wird in Europa und Amerika erst in diesem Sommer zu haben sein. Daten, die eher zufällig und vorübergehend im Netz aufgetaucht sind, deuten darauf hin, dass Sony für die PSP auch typische Office-Funktionen anbieten will.

Neben einer anschliessbaren Tastatur wird es demnach auch Internetbrowser, Emailer, Textverarbeitung und Tabellenkalkulation für die kleine Maschine geben. Von den Hardwarespezifikationen wird die PSP auf jeden Fall in der Lage sein, als einen Nebenjob als PDA anzunehmen. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen