HP bringt Drucker und PCs wieder in eine Abteilung

DruckerKomponentenWorkspaceZubehör

Internes IT-Re-In-Sourcing soll Kosten sparen. Eingespart werden vor allem Arbeitsplätze.

Um die schwächelnde PC-Abteilung wieder auf Kurs zu bringen, will HP sie mit der hochprofitablen Drucker-Business-Unit
vereinigen
. Der bisherige HP-Druckerchef, Vyomesh Joshi soll die neu-erweiterte Abteilung leiten, während der bisherige PC-Chef Duane Zitzner mit vielen Komplimenten in den Ruhestand geschickt wird.

Die neugeschaffene “Imaging and Personal Systems Group (IPSG)” soll endlich wieder solide Zahlen abliefern. Analysten fordern weitergehende Massnahmen: das Consumergeschäft HPs hatte sich in den letzten Jahren weit profitabler entwickelt als die Sparte Unternehmenskunden. (fe)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen