T-Mobile mit speziellem Kindertarif

MobileMobilfunkSmartphone

Der Alptraum für viele Eltern ist in der heutigen Zeit immer öfter die Handyrechnung des Sprösslings – mit einem Extra-Tarif möchte T-Mobile unkontrollierten Ausgaben Jugendlicher Einhalt gebieten.

Wie die Financial Times Deutschland (FTD) in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, will Telekom-Tochter T-Mobile im Februar einen neuen Tarif starten, der speziell für Juugendliche entwickelt wurde. Der Ableger des rosa Riesen möchte in einer Vorreiterrolle hohe Kosten für jugendliche Mobiltelefonierer, respektive deren Eltern, vermeiden.

Der Tarif kann als Erweiterung zu bereits bestehenden ?Erwachsenenverträgen? geschaltet werden. Die Kinder können somit rund um die Uhr für 30 Cent mit ihrem Handy telefonieren und kostenlos die Mobilbox abfragen.

Teure Servicenummern, die sehr schnell zu horrenden Rechnungen führen können, sind grundsätzlich gesperrt. Diese Sperre lässt sich aber von den Eltern um andere geldintensive Dienste wie Auskunft, Internet-Nutzung oder den Kauf von Klingeltönen oder ähnlich erweitern. (ah)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen