6 Media-PC-Gehäuse
Barebones fürs Wohnzimmer

KomponentenWorkspace

Neben der Optik ist bei den kleinen Media-PCs entscheidend, welche Komponenten hineinpassen. Müssen Spezialteile verwendet werden, kann das Vergnügen ziemlich teuer werden.

Schicke PCs

6 Media-PC-Gehäuse

Weil Computer von heute Fernsehsendungen mitschneiden und Musik oder Video abspielen können, müssen sie auch nach Freizeit und Unterhaltung aussehen. Ein trister Standard-PC, der nach Arbeit schmeckt, hat zwischen den gestylten Audio- und Videokomponenten im Wohnzimmer nichts verloren. Deshalb bieten immer mehr Hersteller spezielle Gehäuse an. Sie sind ziemlich klein und brauchen daher meist spezielle Komponenten wie Mini-Mainboards und Slimline-Laufwerke.

Die hier vorgestellten Gehäuse passen zur Optik moderner Video-Audio-Anlagen und sie sind allesamt sehr leise. Drei der Modelle sind für Via-Epia-Mini-ITX-Mainboards ausgelegt, die drei anderen für herkömmliche Intel- beziehungsweise AMD-Prozessoren. Die Via-Boards mit C3-Prozessor und Grafik bieten in den aktuellen Versionen genügend Leistung für einen Media-PC. Nur für HDTV oder 3D-Spiele reichts nicht ganz.


Hoojum Cubit 3

6 Media-PC-Gehäuse

Die Optik des in Handarbeit aus fünf Millimeter dickem Aluminium hergestellten Gehäuses erinnert stark an Apple-Rechner und erfordert ein Slimline-CD/DVD-Laufwerk mit Slot-in-Mechanismus. Trotz dieser Einschränkung punktet dieses Modell dadurch, dass es eine Standard-3,5-Zoll-Festplatte sowie eine PCI-Karte aufnehmen kann. Das Netzteil ist extern ausgeführt und erzeugt daher kein störendes Lüftergeräusch. Allerdings muss es zusätzlich gekauft werden. Der temperaturgeregelte Systemlüfter macht, je nach verwendeten Laufwerken, ein sehr leises System möglich.

Im Designerwürfel Cubit 3 steckt eine gängige 3,5-Zoll-Festplatte.

Hersteller: Hoojum
Produkt: Cubit 3
Mainboardgröße: Mini-ITX
5,25″-Laufwerksschächte: 1 Slimline
3,5″-Laufwerksschächte: 1 intern
2,5″-Laufwerksschächte: nein
Infrarotfenster: ja
Display-Fenster: nein
Netzteil intern/extern: extern
Netzteil/Leistung: nein
Abmessungen (mm): 210 x 147 x 210


Preis:
255 Euro

Anbieter:
www.mini-itx.com

PC Direkt Testurteil:

Einfacher Zusammenbau: 60%
Fertigungsqualität: 100%
Ausstattung/Funktionen: 80%
Gesamt: 80%

PC Direkt Wertung:
gut

Aktuelle Preise:
Preisvergleich


Kanam Accent HT-101G

6 Media-PC-Gehäuse

Mit den Maßen von Standard-Hifi-Komponenten passt das Gehäuse auch optisch sehr gut zu einer Hifi-Anlage. Im Inneren ist Platz für ein Micro-ATX-Board und Standard-CD/DVD-Laufwerke, die hinter einer Blende versteckt werden. Zusätzlich passen bis zu zwei 3,5-Zoll-Laufwerke, vier Erweiterungskarten und ein Standardnetzteil hinein. Letzteres ist zusätzlich zu erwerben. Die acht Millimeter starke, polierte Frontblende ist für den Einsatz eines optional erhältlichen Infrarotmoduls und eines fluoreszierenden Displays vorbereitet, so dass kein Laufwerksschacht verschwendet wird.

Der Accent HT-101G hat Platz für eine ganze Reihe von Standardkomponenten.

Hersteller: Kanam
Produkt: Accent HT-101G
Mainboardgröße: Micro-ATX
5,25″-Laufwerksschächte: 1
3,5″-Laufwerksschächte: 2 intern
2,5″-Laufwerksschächte: nein
Infrarotfenster: ja
Display-Fenster: ja
Netzteil intern/extern: intern
Netzteil/Leistung: nein
Abmessungen (mm): 430 x 135 x 402


Preis:
234 Euro

Anbieter:
www.quietpc.com

PC Direkt Testurteil:

Einfacher Zusammenbau: 60%
Fertigungsqualität: 60%
Ausstattung/Funktionen: 80%
Gesamt: 66%

PC Direkt Wertung:
gut

Aktuelle Preise:
Preisvergleich


Morex Cubid 3688

6 Media-PC-Gehäuse

Das kleinste Gehäuse im Test erfordert wieder ein Via-Epia-Mainboard, ein Slimline-CD/DVD-Laufwerk und leider auch eine 2,5-Zoll-Festplatte. Bei solchen Minimaßen ist natürlich kein Platz mehr für eine Erweiterungskarte. Alle wichtigen Anschlüsse sind von vorne erreichbar, daher sollten Boards der M- oder MII-Serie zum Einsatz kommen. Das extern ausgeführte Netzteil gehört zum Lieferumfang und ermöglicht einen geräuscharmen Betrieb des Systems.

Das Cubid 3688 ist eines der kleinsten Media-PC-Gehäuse.

Hersteller: Morex
Produkt: Cubid 3688
Mainboardgröße: Mini-ITX
5,25″-Laufwerksschächte: 1 Slimline
3,5″-Laufwerksschächte: E
2,5″-Laufwerksschächte: 1
Infrarotfenster: nein
Display-Fenster: nein
Netzteil intern/extern: extern
Netzteil/Leistung: ja/60 Watt
Abmessungen (mm): 210 x 65 x 258

Preis: 135 Euro

Anbieter: www.mini-itx.com

PC Direkt Testurteil:

Einfacher Zusammenbau: 60%
Fertigungsqualität: 60%
Ausstattung/Funktionen: 60%
Gesamt: 60%

PC Direkt Wertung:
befriedigend

Aktuelle Preise:
Preisvergleich


Scythe E-Otonashi

6 Media-PC-Gehäuse

Das komplett lüfterlose und damit leiseste Gehäuse ist für Via-Epia-M- und -MII-Mini-ITX-Mainboards geeignet. Die Temperatur des Prozessors wird mit Hilfe einer Heatpipe an den Gehäuseboden geleitet, der aus einem Kühlkörper besteht. Das externe, lüfterlose Netzteil wird bereits mitgeliefert. Aufgrund der geringeren Maße können ebenfalls nur Slimline-CD/DVD-Laufwerke sowie eine 2,5-Zoll-Festplatte verwendet werden. Frontanschlüsse sind keine vorhanden, ebensowenig wie Platz für eine Erweiterungskarte.

Dank passiver Kühlung ist das E-Otonashi nahezu lautlos.

Hersteller: Scythe
Produkt: E-Otonashi
Mainboardgröße: Mini-ITX
5,25″-Laufwerksschächte: 1 Slimline
3,5″-Laufwerksschächte: E
2,5″-Laufwerksschächte: 1
Infrarotfenster: nein
Display-Fenster: nein
Netzteil intern/extern: extern
Netzteil/Leistung: ja/60 Watt
Abmessungen (mm): 280 x 90 x 190

Preis: 226 Euro

Anbieter: www.mini-itx.com

PC Direkt Testurteil:

Einfacher Zusammenbau: 40%
Fertigungsqualität: 40%
Ausstattung/Funktionen: 40%
Gesamt: 40%

PC Direkt Wertung:
ausreichend

Aktuelle Preise:
Preisvergleich


Shuttle ST62K Zen

6 Media-PC-Gehäuse

Der einzige Barebone im Test ist ein wenig kleiner als übliche PC-Würfel, da bei ihm das mitgelieferte Netzteil ebenfalls lüfterlos und extern ausfällt. Auf dem bereits im Gehäuse montierten Mainboard lassen sich leistungsfähige Intel-P4-Prozessoren bis 3,2 GHz unterbringen, und es ist genügend Platz für Standardlaufwerke und eine PCI-Erweiterungskarte. Die integrierte ATI-Radeon-9100-Grafik ist für Standardanwendungen ausreichend, ein AGP-Port für eine leistungsfähigere 3D-Karte ist leider nicht vorhanden. Die wichtigsten Anschlüsse wie Audio und USB 2 sind an der Front zugänglich; an der Rückseite gibt es Firewire, S/PDIF-in/out, 10/100-LAN, VGA, Composite-/S-Video-TV-out und noch einmal USB 2..

Shuttles ST62K Zen ist der einzige Barebone im Test und trotzdemein echter Allrounder.

Hersteller: Shuttle
Produkt: ST62K Zen
Mainboardgröße: Shuttle-Format im Lieferumfang
5,25″-Laufwerksschächte: 1
3,5″-Laufwerksschächte: 1 intern/1 Front
2,5″-Laufwerksschächte: nein
Infrarotfenster: nein
Display-Fenster: nein
Netzteil intern/extern: extern
Netzteil/Leistung: ja/180 Watt
Abmessungen (mm): 170 x 190 x 280

Preis: 250 Euro

Anbieter: www.e-bug.de

PC Direkt Testurteil:

Einfacher Zusammenbau: 80%
Fertigungsqualität: 80%
Ausstattung/Funktionen: 80%
Gesamt: 80%

PC Direkt Wertung:
gut

Aktuelle Preise:
Preisvergleich


Stands Unique Claritas 260M

6 Media-PC-Gehäuse

Das mit einer zehn Millimeter starken Frontplatte, sieben Millimeter starken Seitenteilen und drei Millimeter starkem Chassis aus Aluminium gefertigte Gehäuse passt hervorragend zu Highend-Audiokomponenten des gleichen Herstellers. Die M-Version der Serie bietet einem Micro-ATX-Mainboard und dem mitgelieferten 200 Watt starken ATX-Netzteil Platz. Daneben können Standardkomponenten wie ein CD/DVD-Laufwerk, zwei 3,5-Zoll-Festplatten und bis zu vier Erweiterungskarten eingebaut werden, je nach Mainboard. In der Frontplatte gibt es keine Anschlüsse, dafür aber Platz für einen Infrarotempfänger. Der Einbau eines Displays ist nicht vorgesehen.

Das Claritas 260M passt perfekt zur Audiogeräte-linie von Stands Unique.

Hersteller: Stands Unique
Produkt: Claritas 260M
Mainboardgröße: Micro-ATX
5,25″-Laufwerksschächte: 1
3,5″-Laufwerksschächte: 2 intern
2,5″-Laufwerksschächte: nein
Infrarotfenster: ja
Display-Fenster: nein
Netzteil intern/extern: intern
Netzteil/Leistung: ja/200 Watt
Abmessungen (mm): 440 x 150 x 260

Preis: 456 Euro

Anbieter: kustompcs.co.uk

PC Direkt Testurteil:

Einfacher Zusammenbau: 60%
Fertigungsqualität: 100%
Ausstattung/Funktionen: 60%
Gesamt: 73%

PC Direkt Wertung:
gut

Aktuelle Preise:
Preisvergleich


Fazit

6 Media-PC-Gehäuse

Jedes der getesteten Gehäuse hat ein ansprechendes Design und eignet sich sehr gut für den Selbstbau eines leisen Media-PCs. Sollen Standardkomponenten verwendet werden beispielsweise weil sie bereits vorhanden sind dann sind das Accent, das Claritas und das Shuttle geeignet. Klein und unauffälliger geht es dagegen mit Cubid-, Cubit-, Scythe-Mini-ITX Gehäusen oder auch dem Shuttle.
Den besten Kompromiss aus Design, Technik und Preis stellt das fast geräuschlose Shuttle ST62K Zen dar. Daher erhält es auch unsere Budget-Empfehlung.