Fernsteuerung: Laplink Gold 12
Vielfältige Verbindungen

Software

Mit der Fernsteuerungssoftware lassen sich Probleme auf entfernt aufgestellten Rechnern entfernen. Das Tool arbeitet dabei schnell und effektiv.

Testbericht

Fernsteuerung: Laplink Gold 12

Mit der Fernsteuerungs-Software aus dem Hause Laplink beheben Sie Probleme auf entfernt aufgestellten Rechnern schnell und effektiv. Die PCs werden dabei per Modem, USB-Verbindungskabel, über ein internes Netzwerk oder das Internet verbunden. Die Steuerung der Remote-Rechner erfolgt über die Laplink-eigene Fernsteuerung oder den Windows Remote Desktop.

Für Dateiübertragungen bietet Laplink Gold eine Explorer-ähnliche Oberfläche, den automatischen Abgleich von Ordnern übernimmt der XChange-Dienst. Ein Scheduler kann diese Vorgänge automatisieren. In Verbindung mit einem Laplink-USB-Kabel erreichen die Tester beim Kopieren eines DVD-Images mit 18 MBit/s eine akzeptable Geschwindigkeit. Der erneute Transfer einer leicht modifizierten Datei gelingt in einem Bruchteil der Zeit, da die Speed-Sync-Technologie nur die veränderten Teile verschickt.

Ein integrierter Virenscanner mit der Bitdefender-Engine meldet Schadprogramme in ein- und ausgehenden Dateien, die Signatur-Updates sind für ein Jahr im Preis inbegriffen. Für den Fernzugriff auf mehrere Windows-PCs eignet sich Laplink Gold hervorragend. Wer hingegen auch Linux-Systeme fernwarten möchte, muss zum mindestens doppelt so teuren PC Anywhere 11.5 von Symantec greifen.


Testergebnis

Fernsteuerung: Laplink Gold 12

Anbieter: Laplink
Produktname: Laplink Gold 12

Internet:
Laplink Homepage

Preis (Einzelbenutzerlizenz für den Einsatz auf bis zu drei Rechnern): 100 Euro (Download-Version), 140 Euro (Box-Version mit Laplink-USB-Kabel) (Aktuelle Software im
testticker.de-Softwareshop
)

Das ist neu
– Antivirus-Prüfung der übertragenen Dateien
– Zugriff über Windows Remote Desktop

Systemvoraussetzungen
Betriebssysteme: Windows 98 SE/Me/2000/XP/ 2003 Server
Prozessor: Pentium III/500
Arbeitsspeicher: 128 MByte

Pro & Contra
+ große Auswahl an Verbindungsmöglichkeiten
+ Text- und Sprachdialog zur Benutzerkommunikation

Gesamtwertung: sehr gut
Leistung (50%): sehr gut
Ausstattung (30%): gut
Bedienung (20%): sehr gut