Notebook: Benq Joybook 7000
Lifestyle mit Breitbild

MobileNotebook

Wer ein kleines und leichtes Notebook mit Breitbild-Display sucht, liegt mit dem Joybook 7000 genau richtig. Doch überzeugen die Leistungswerte?

Testbericht

Notebook: Benq Joybook 7000

Das 16:10-Breitbildformat hält auch bei 14-Zoll-Notebooks Einzug. Den länglichen Monitor paart Benq mit schickem Design. Sehr edel wirkt das flache Joybook 7000 durch das mattglänzende, blaugraue Finish. Die Systemleistung des Benq-Notebooks liegt im oberen Mittelfeld genug für Office oder auch DVD-Videos. 3D-Anwendungen wie Spiele laufen mit dem Radeon-9700-Grafikchip von ATI ebenfalls flüssig. Plus- und Minus-Medien beschreibt der interne 8fach-DVD-Brenner.

Das Display mit einer Auflösung von 1280 x 768 Punkten zeigt im Test ein hohes Kontrastverhältnis von 247:1. Die Helligkeit des Displays reicht für die Arbeit im Büro aus. Nur Mittelmaß ist der horizontale Blickwinkel. Vertikal zwingt der geringe Wert von 6 Grad sogar zum häufigen Vor- oder Zurückklappen des Bildschirms, um ein ansehnliches Bild zu bekommen. In der normalen Geräuschkulisse eines Büros ist das Benq nicht zu hören, im stillen Zimmer stören die gemessenen 32 dB(A) aber bereits.

Das Joybook 7000 ist eine brauchbare Wahl für alle Anwender, die nach einem kleinen und leichten Notebook mit Breitbild-Display suchen und nicht unbedingt Spitzenleistung benötigen. Der Preis von 1600 Euro ist für das Joybook angemessen.


Testergebnis

Notebook: Benq Joybook 7000

Hersteller: Benq
Produktname: Joybook 7000

Internet:
Benq Homepage

Preis: 1600 Euro (Stand 02/05. Aktuelle Preise im
Preisvergleich
)

Austattung
Prozessor/Speicher: Pentium M 725/512 MByte
Festplatte/Hersteller: 60 GByte/Fujitsu
Grafikchip: ATI Mobility Radeon 9700
Display/Auflösung: 14-Zoll-TFT/1280 x 768 Pixel
Maße/Gewicht (Gewicht Netzteil: 0,4 kg): 340 x 37 x 244 mm/2,2 kg

Messwerte
Content Creation Winstone 2004: 20,9 (27,3) Punkte
BWS Batterymark 2004: 3:56 (5:31) h

Pro & Contra

+ lange Akkulaufzeit
– geringer vertikaler Blickwinkel

Gesamtwertung: befriedigend
Ergonomie (40%): befriedigend
Leistung (30%): befriedigend
Ausstattung (20%): befriedigend
Service (10%): befriedigend
Referenz: Samsung M40 WVM 1800 (Desktop-Ersatz-Notebooks)