Sandisk: SD-Card mit USB-Anschluss

Data & StorageStorage

Soll die Speicherkarte mit dem PC verbunden werden, ist kein Lesegerät mehr erforderlich. Das soll den Datenaustausch zwischen Rechner und Mobilgerät beschleunigen.

Sandisk hat es geschafft, einen USB-Anschluss in einer SecureDigital-Karte unterzubringen. Diese ist nicht größer als ihre USB-losen Pendants und kann in entsprechenden Kameras, Handys, PDAs und MP3-Playern eingesetzt werden. Sollen Daten auf den PC oder vom PC auf die Speicherkarte transferiert werden, kann ein Teil der Karte abgeklappt und der USB-Anschluss freigelegt werden.

Noch im ersten Quartal will
Sandisk
die SD-Cards, die zurzeit auf der
CES
in Las Vegas gezeigt werden, in den Handel bringen. Details zu Speicherkapazitäten und Preisen will man Ende Februar auf der Photo Marketing Association (
PMA
) in Orlando, Floriada, mitteilen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen