AMD kündigt Chip in der Centrino-Klasse an: Turion

KomponentenWorkspace

Unter dem klangvollen Namen Turion soll ab Mitte des Jahres eine Mobil-CPU zur Verfügung stehen, die dem Intel Centrino/Pentium M Paroli bieten kann.

Auf der aktuellen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas
kündigte AMD
eine neue Generation von Mobilprozessoren an, die den Marktanteil des Herstellers im wichtigen Notebooksektor drastisch erhöhen soll.

Technische Details wurden bisher noch nicht bekannt gegeben, auch die aktuelle AMD-Roadmap zeigt noch keinen Eintrag mit diesem Namen. Bis Mitte des Jahres sollen allerdings mobile Computer mit AMD Turion-Chips zu kaufen sein. Anders als beim Mitbewerber Intel beschreibt Turion keine Kombination aus Prozessor, Chipsatz und WiFi-Schnittstelle, sondern nur den reinen Prozessor, entspricht daher also dem Pentium M.

Der Name der neuen AMD-Prozessorserie stammt eigenartigerweise aus der Botanik und bezeichnet dort zur Verbreitung genutzte Triebe bestimmter
fleischfressender

Wasserpflanzen
. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen