Sprachen lernen durch Computerspiele

WorkspaceZubehör

Spielend Sprachen lernen ist ein alter Menschheitstraum. Dieser könnte sich schon bald erfüllen, glaubt man neuesten Forschungsergebnissen.

Ein Forscherteam am angesehenen Massachussetts Institute of Technology (MIT) modifiziert handelsübliche Computerspiele für den Sprachunterricht – und erzielt damit respektable Ergebnisse.

Gerade in Computerspielen, wo typischerweise Bild- Ton- und Textinformationen zusammenwirken, fällt das erlernen einer fremden Sprache besonders leicht – wie viele Gamer gerne bestätigen. Die selben Methoden, so schreiben die Forscher in ihrem Bericht, lassen sich auf viele moderne digitale Medien anwenden. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen