Motorola will Mobiltelefon und Mediaplayer in Snowboardjacken einbauen

Mobile

Die Zielgruppe der Twentysomethings soll mit einer Snowboardkleidungskollektion mit integrierter Elektronik gewonnen werden, findet der Halbleiterhersteller Motorola.

Eine komplette Kollektion an trendiger Snowboarder-Ausrüstung aus Jacken, Helmen und Mützen will der Elektronikkonzern in Zusammenarbeit mit der Konfektionsfirma Burton aus dem nördlichen US-Bundesstaat Vermont i
n Kürze vorstellen
.

Genaugenommen werden die Burton-Produkte dieser Linie vorbereitete gepolsterte Taschen für Motorola-Multimediageräte aufweisen, dazu Anzeigeflächen am Jackenärmel, die eingehende Anrufe signalisieren und das Bedienen des Mediaplayers erlauben.

Analysten erwarten keinen Verkaufsschub für
Motorola-Produkte
durch diese Aktion, wohl aber eine Image-verbesserung, ähnlich wie durch die kürzlich bekannt gegebene Zusammenarbeit mit iPod-Hersteller Apple. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen